D

Hanwag Omega GTX Expiditionsschuhe

Preisvergleich

Zuletzt aktualisiert am 18. Mai 2024 um 13:01 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile

Robustes und strapazierfähiges Leder mit bis zu 3mm Dicke
Hochwertiger Expiditionsschuh vom Markenhersteller
Automatische Steigeisen können angebracht werden (Kipphebelbindung auf beiden Seiten)
Wasserdichte und atmungsaktive Gore-Tex Membran
Vibram-Alpinsohle für herrvorragende Griffigkeit
Anatomisches Schnürsystem für perfekte Passform
Geröllschutz rund um den Schuh sorgt für optimalen Schutz
Spitzen Design

Nachteile

Möglicherweise zu technisch und schwer für einfache Wanderungen
Hoher Preis

Daten

Marke: Hanwag
Geschlecht: Herren
Innenmaterial: Gore-Tex
Wasserdicht: ja
Obermaterial: Velourleder

Einschätzung der Redaktion

Der Hanwag Omega GTX ist ein hochwertiger Bergschuh, der für anspruchsvolle alpine Expeditionen konzipiert wurde. Das robuste Obermaterial aus Veloursleder mit einer Dicke von 2,8 - 3,0 mm macht den Schuh extrem strapazierfähig und widerstandsfähig gegen Abnutzung und Beschädigung. Die Gore-Tex-Membran sorgt für absolute Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität, damit die Füße bei allen Witterungsbedingungen trocken bleiben. Die Vibram-Alpinsohle bietet eine ausgezeichnete Griffigkeit auf felsigem Terrain und ist für Steigeisen geeignet, was den Omega GTX zum idealen Begleiter für schwierige Klettertouren macht.

Der Schuh verfügt über zahlreiche Funktionen, die ihn für den Einsatz in den Bergen perfekt machen. Dazu gehört auch eine integrierte Gamasche, die verhindert, dass Schnee und Geröll in den Schuh gelangen. Das anatomische Schnürsystem sorgt für eine perfekte Passform und verhindert, dass der Fuß im Schuh rutscht.

Der Schuh verfügt über einen rundum Geröllschutz der die Fersen, Zehen und den Seitlichen Fuß optimal vor Geröll schützt. Zu dem ist der Schaft steif und robust, was für zusätzlichen Schutz in extremsten Bedingungen sorgt.

Der Hanwag Omega GTX ist ein erstklassiger Bergschuh für alpine Touren, der für höchste Ansprüche entwickelt wurde. Mit seiner robusten Bauweise, der wasserdichten Membran und der hervorragenden Griffigkeit ist er der perfekte Partner für Kletter- und Bergtouren in schwierigem Terrain.

Kategorie A

Freizeitschuhe

Eigenschaften:

  • Halbschuhe
  • Nicht oder nur bedingt wasserdicht
  • Weiche Sohle
  • Leicht, flexibel, Bequem

Gelände:

  • Flachland
  • Befestigte Wege

Einsatzgebiete:

  • Einfache Spaziergänge
  • Gut für den Alltag
  • nicht für Nässe und Matsch geeignet

Kategorie A/B

Leichte Wanderschuhe

Eigenschaften:

  • Hoher Schaft
  • Nicht oder nur Bedingt wasserdicht
  • Markantes Sohlenprofil
  • Fester gebaut

Gelände:

  • Flachland
  • Mittelgebirge
  • Voralpen
  • Befestigte oder unbefestigte Wanderwege ohne Geröll

Einsatzgebiete:

  • Einfache und kurze Wanderungen auf sicheren und befestigten Wegen
  • Trockene Wetterbedingungen

Kategorie B

Trekking- und Bergschuhe

Eigenschaften:

  • Oft mit Geröllschutz (Gummirand)
  • Oft mit Fersenschutz/ verstärkter Fersenbereich
  • Stabiler und steifer Schaft
  • Steife Sohle für Halt auf steilen und rutschigen Oberflächen
  • Robustes Leder oder Kunststoff (Obermaterial)
  • Wasserdicht

Gelände:

  • Raue Wege
  • Mittelgebirge
  • Bedingt Hochgebirge
  • Steinige, wurzelige Pfade mit Geröll

Einsatzgebiete:

  • Anspruchsvolle Wanderungen und leichte Trekkingtouren
  • leichte touren im Hochgebirge

Kategorie B/C

Bedingt steigeisenfeste Hochgebirgsschuhe

Eigenschaften:

  • Geröllschutz
  • Fersenschutz
  • Steigeisen mit Riemenbindung kann angebracht werden
  • Wasserdichte Membran
  • Noch steifere und stabilere Sohle
  • Dickes und widerstandsfähiges Obermaterial meistens Kunststoff oder Leder
  • Gut isolierende Innensohle für guten Schutz vor Kälte und Nässe

Gelände:

  • Steinige, wurzelige Pfade mit Geröll
  • Gemäßigtes alpines Gelände
  • Weniger steile Gletscher

Einsatzgebiete:

  • Anspruchsvolle und lange Trekkingtouren mit Gepäck
  • Mittelschwere Bergtouren

Kategorie C

Steigeisenfeste Hochgebirgsschuhe

Eigenschaften:

  • Steigeisen mit Kipphebelbindung kann angebracht werden
  • Kerbe unterhalb der Ferse
  • Geröllschutz
  • Versenschutz
  • Harte, sehr steife Sohle
  • Hoher Schaft, sehr Fest
  • Wasserdicht
  • Steifes und widerstandsfähiges Material wie Kunststoff oder Leder, sehr dick und robust
  • Sehr gut isolierende Innensohle schützt den Fuß vor Kälte und Nässe

Gelände:

  • Alpine Steige
  • Klettersteige
  • Leichte Kletterrouten

Einsatzgebiete:

  • Hochgebirgstouren mit hohem Felsanteil und Geröll
  • Schwere Trekkingtouren mit Gepäck
  • Expeditionen in extremen Höhen und Eisklettern

Kategorie D

Bergstiefel/ Expiditionsschuhe

Eigenschaften:

  • Geröllschutz
  • Fersenschutz
  • Steigeisen mit Frontalzacken können angebracht werden
  • Wasserdicht
  • Extrem steife Sohle und Schaft
  • Isoliert gegen extreme Kälte
  • Wasserdichtes, atmungsaktives, sehr dickes Obermaterial
  • Wasserdicht
  • Extrem gut isolierende Innensohle
  • Extrem robustes und hochwertiges Obermaterial
  • Sehr hoher Schaft

Gelände:

  • Alpine Steige
  • Fels und Eis
  • Gletscher

Einsatzgebiete:

  • Für extremste Bedingungen wie Expeditionen in die Antarktis oder den Himalaya
  • Für echte Profis
Scroll to Top